Kettlebell in Therapie und Training

in Kooperation mit ProFunctional

Nur Weniges ist in der Physiotherapie so evidenzbasiert, wie Bewegung. Bei den meisten muskuloskelettalen Problemen und darüber hinaus ist sie DAS Mittel der Wahl, um nachhaltige Verbesserungen zu ermöglichen.

Der Therapeut sollte also mehr und mehr zum Bewegungscoach werden. Er kennt sich mit Trainingsprinzipien und deren Vermittlung bestens aus.

Das PF- Kettlebell-Training bietet diesbzgl. einen hervorragenden Ansatzpunkt, um mit Patienten auch in kurzen Therapieeinheiten effektiv zu trainieren.

 

 

Kursinhalte:

- Basics des Kettlebell-Trainings, 

- spannungsbetonte Kraftübungen (Grind)

- ballistische Übungen

- leichte Juggling-Techniken

- die notwendigen Parameter

- Basics der Trainingslehre, Ernährung- und Trainingsgestaltung

- Integration in die Therapie

 

 

 

Das Modul ist durch seine Gestaltung auch für gesunde Personen einsetzbar. Gerade der präventive Charakter von Bewegung ist einer der Schlüsselfaktoren in unserem Gesundheitssystem.

Lassen sie sich diesen Bereich nicht von anderen Mitspielern im Gesundheitssystem rauben - er gehört zur Kernkompetenz einer modernen Physio-/ Sporttherapie.

 

 

Unterrichtseinheiten: 

10 UE   von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Fortbildungspunkte: 

10*

(*Fortbildungspunkte grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde)

 

 

Zielgruppe:

Physio-, Ergo-, Trainingstherapeuten (auch in Ausbildung) sowie Sportwissenschaftler.

 

Lehrteam: 

Felix Neuhaus, Martin Panten (Team Profunctional)

 

Kosten: 

159€ inkl. Kettlebell (≤16 KG), Kursskript, Zertifikat, Zugang zur geschlossenen TN-Gruppe über SocialMedia.

 

Termine: 

Emmelshausen

16.November 2019 

 

Freiburg

11.Mai 2019

 

Starnberg am See

20.Juli 2019

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.